Kodi Android

Sicher hast du bereits schon einmal von dem großen und bekannten Mediencenter Kodi gehört. Dieses kannst du auf den unterschiedlichsten Plattformen nutzen. Neben den vielen verschiedenen Plattformen, für welches das Mediencenter zur Verfügung steht, kannst du dir dieses auch für das Betriebssystem Android herunterladen und auf diesem nutzen.

Diese Version für Android ist jedoch eine Neuheit in dem Bereich des Mediencenters Kodi und die Entwickler dieses Mediencenters bieten Kodi erst seit einiger Zeit für die vollwertige Nutzung auf Android an.

Das bringt für dich einige sehr große und nicht von der Hand zuweisende Vorteile mit sich, von welchen di profitieren kannst. Die Vorteile bestehen in der Tatsache, dass du Kodi, sofern du dieses auf das Betriebssystem Android herunterlädst, ganz einfach und unkompliziert über dein mobiles Gerät, wie zum Beispiel dein Smartphone oder dein Tablet nutzen kannst. Auch auf anderen Android-Geräten, wie zum Beispiel TV-Boxen, welche über dieses Betriebssystem betrieben werden, kannst du Kodi nutzen.

Interessierst du dich für die Installation dieses Mediencenters Kodi auf dein Android Endgerät, zeigen wir dir hier in unserem übersichtlichen Ratgeber, auf welche Art und Weise die Installation erfolgt und worauf du achten musst.

Hinweis: Schütze deine Identität!
Deine IP-Adresse ist momentan öffentlich sichtbar und lautet: 18.205.109.152. Ohne entsprechenden Schutz durch ein VPN kann deine Identität und dein derzeitiger Standort sehr leicht herausgefunden werden. Wir empfehlen dir, deine Privatsphäre zu schützen!

Ich selbst verwende Cyberghost, um anonym zu surfen! CyberGhost hat einen außergewöhnlichen Verschlüsselungsalgorithmus und schützt deine persönlichen Informationen und Netzwerk-Anmeldeinformationen, indem einen virtueller Tunnel erstellt wird, welcher nicht durchbrochen oder kompromittiert werden kann.

Wir haben einen extra Deal für all unsere Leser, bei dem Du bis zu 80% sparen kannst!

Die Installation von Kodi auf Android

Wenn du dich für die Installation von Kodi auf Geräte interessierst, welche mit dem Betriebssystem Android arbeiten, stehen dir für diese Zwecke zwei unterschiedliche Art und Weisen zur Verfügung, aus welchen du wählen kannst.

  1. Du kannst den Google Play Store nutzen, welcher sich als vorinstallierte Applikation auf allen Geräten befindet, welche mit dem Betriebssystem Android betrieben werden.
  2. Du kannst die Installation manuell über die APK-Datei durchführen. Diese APK-Datei kannst du dir einfach und unkompliziert über die Homepage des Mediencenters Kodi herunterladen und anschließend auf deinem Gerät installieren.

Die Bedienung

Bezüglich der Bedienung von Kodi über Android musst du dir keine Sorgen machen, da sich diese genau so einfach gestaltet, wie dies auf den anderen Geräten und mit den anderen Betriebssystemen der Fall ist.

Der Hersteller hat einen sehr großen Wert auf die Tatsache gelegt, dass die Kunden eine einfach zu bedienende Plattform bekommen, auf welcher sie Kodi ohne Probleme und benutzerfreundlich nutzen und bedienen können. Sehen wir uns nun die beiden Möglichkeiten der Installation einmal etwas genauer an. Wir zeigen dir, welche Schritte du bei den beiden Versionen beachten musst und auf welche Art und Weise du die Installation von Kodi auf Android erfolgreich abschließen kannst.

Die Installation von Kodi auf Android über den Google Play Store

Wenn du dich für die Installation von Kodi über den Google Play Store interessierst, reichen einige wenige Schritte aus, um die Installation erfolgreich zum Ende zu bringen.

  1. Begebe dich über das Endgerät, welches mit dem Betriebssystem Android betrieben wird, auf den bereits vorinstallierten App Store.
  2. Nutze die Suchfunktion, um über diese nach der App mit dem Namen „Kodi“ zu suchen.
  3. An der ersten Stelle sollte dir direkt die passende App für „Kodi“ erscheinen.

Alternative: Du kannst den Google Play Store alternativ auch über die Eingabe des Links „https://play.google.com/store/apps/details?id=org.xbmc.kodi&hl=en“ aufrufen und die App über diesen herunterladen.

Die manuelle Installation von Kodi über die APK-Datei

Es kann durchaus vorkommen, dass sich auf deinem Android-Gerät kein Google Play Store befindet. Das ist zwar eher selten, kann jedoch vorkommen. Um die Kodi-App dennoch herunterladen und anschließend einwandfrei nutzen zu können, kannst du die Installation auch einfach und unkompliziert manuell über die bereits erwähnte APK-Datei durchführen.

Dass der Google Play Store nicht auf deinem Gerät verfügbar ist kann unter anderem ein Resultat der Tatsache sein, dass du ein neues Betriebssystem auf dein Smartphone eingespielt hast oder, dass es sich bei deiner Hardware um eine nicht offiziell lizenzierte Hardware handelt.

Das kann unter anderem dann der Fall sein, wenn es sich bei deiner Android-TV-Box um eine Box aus dem asiatischen Raum handelt.

Kodi ist nicht kompatibel?

Es kann unter anderem vorkommen, dass dir dein Gerät anzeigt, dass Kodi mit deinem Gerät nicht kompatibel ist. Das liegt an der Tatsache, dass der Play Store vor der Installation immer die verwendete Android Version und die Hardware deines Gerätes prüft. Wenn es nun dazu kommt, dass die enthaltenen Informationen nicht kompatibel zu den Voraussetzungen sind, welche die App von deinem Gerät verlangt, ist die Installation der Kodi-App nicht möglich.

Dieser Umstand schließt jedoch nicht die Tatsache aus, dass du Kodi für Android manuell über die APK-Datei installieren kannst. Bei dieser manuell installierbaten Datei handelt es sich um eine Datei, welche du mit den Installations-Setups auf deinem Computer vergleichen kannst, welche mit der Endung „.exe“ enden.

Um Kodi nun manuell auf deinem Android Gerät installieren zu können, musst du lediglich die folgenden Schritte befolgen:

  1. Öffne auf deinem Android-Gerät den Webbrowser. Beliebt ist in diesem Zusammenhang der Webbrowser Google Chrome.
  2. Besuche über diesen Browser den Link „https://kodi.tv/download/852“.
  3. Indem du die Eingabe dieses Links auf deinem Browser bestätigst, leitet dich dein Browser auf die offizielle Homepage von Kodi weier. Dort hast du dann die Möglichkeit die APK-Datei für die Installation von Kodi manuell auf dein Gerät herunterzuladen.
    Bei der Version, welche dir für den Download zur Verfügung steht, handelt es sich dabei um die 64-Bit Version „ARMV8A“.
    Sollte dir die Installation dieser Version nicht möglich sein, musst du dich für die 32-Bit-Version entscheiden.
  4. Es kann sein, dass du den Download der APK-Datei nun bestätigen musst. Das liegt an der Tatsache, dass Android immer automatisch von der Tatsache ausgeht, dass es sich bei der APK-Datei um eine schädliche Datei handelt. Das ist der Grund dafür, dass du Android den Download der APK-Datei explizit erlauben musst.
  5. Sobald du dem Download zugestimmt hast, lädt dein Betriebssystem die Datei herunter. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, erscheint dir die entsprechende Datei in dem Download-Verzeichnis. Das kann einige Momente in Anspruch nehmen.
  6. Sobald der Download abgeschlossen ist, zeigt dir dein Gerät dies mit einer Meldung an und du kannst die APK-Datei direkt über die Informationsleiste öffnen.
  7. Nun musst du die Installation über einen Klick auf den Button „Installieren“ oder den Button „Zulassen“ bestätigen.
  8. Sobald die Installation abgeschlossen ist (was in der Regel nur sehr wenige Sekunden in Anspruch nimmt), kannst du diese App einfach über die Oberfläche öffnen, wie es bei jeder anderen App auch der Fall ist.

Wenn du über eine ältere Version des Betriebssystems Android verfügst, musst du deinem Gerät die Installation von Apps erlauben, sofern diese aus unerlaubten Quellen stammen. Aus Gründen der Sicherheit verwehrt Android automatisch den Download aus unbekannten Quellen. Um die Installation dennoch erfolgreich abschließen zu können, musst du dich in die Sicherheitseinstellungen begeben und über diese die Installation aus unbekannten Quellen explizit erlauben und freischalten. Die Erlaubnis wird ab der Version 8 des Betriebssystems für jede einzelne APK gesondert abgefragt.

Solltest du Kodi zum ersten Mal starten, musst du der App einige bestimmte Rechte einräumen, ohne welche diese nicht einwandfrei funktionieren kann. So ist unter anderem eine Voraussetzung für die einwandfreie Funktionsweise der App die Tatsache, dass diese auf dein Dateisystem zugreifen darf.

Die Aktivierung des Touchscreen-Skin Estouchy

Bei dem Standart-Skin „Estuary“ handelt es sich um eine standardmäßig vorinstallierte Version, welche dir die Bedienung des Bildschirms über den Finger oder den Stift erleichtert. Du solltest diesen Skin immer dann verwenden, wenn du für die Nutzung des Mediencenters Kodi auf ein mobiles Gerät, wie zum Beispiel ein Smartphone oder ein Tablet zurückgreifst.

  1. Starte deine installierte App Kodi für Android und warte darauf, dass sich das Hauptmenü öffnet.
  2. Oben links auf deinem Bildschirm klickst du nun auf das Zahnrad-Symbol, welches dich direkt zu dem Unterpunkt der „Einstellungen“ bringt.
  3. Nun gelangst du auf mehrere Unterpunkte, unter welchen sich unter anderem der Unterpunkt „Interface“ befindet. Wähle diesen aus.
  4. In dem Menü klickst du nun auf den Unterpunkt „Skin“ unter welchen standartmäßig Estuary aktiviert ist.
  5. Unter den Optionen, welche sich dir nun öffnen, klickst du auf „Estouchy“.
  6. Dein Betriebssystem möchte nun von dir Bestätigung, dass du die Änderung wirklich durchführen möchtest. Um die Auswahl und somit die Änderung zu bestätigen, klickst du auf „Yes“.

Du wirst nun feststellen können, dass das Touchscreen-optimierte Skin Estouchy eine deutlich größere und besser zu lesende Schrift und deutlich besser zu erkennende Symbole aufweist, als dies zuvor der Fall war.

Gibt es weitere Schritte nach der Installation zu beachten?

Bei Kodi für Android handelt es sich um eine Version, welche, im Grunde genommen, identisch zu den anderen Kodi Versionen für andere Plattformen und Betriebssysteme ist (Beispiele sind unter anderem Windows, Linux und Co.). Aus diesem Grund sind alle Anleitungen, welche sich mit Kodi beschäftigen und, welche du auf unserer Homepage finden kannst, auch für die Kodi Android Version gültig. So kannst du dich bezüglich unserer Schritt-für-Schritt-Anleitungen für die Installation von unterschiedlichen Kodi Addons an unseren Anleitungen orientieren, auch wenn du Kodi auf Android nutzt.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.