Kodi Quellen hinzufügen

Wenn du dich in dem Besitz eines Kodi Anspielgerätes befindest, hast du mit diesem ein Gerät mit unzähligen Möglichkeiten in deiner Hand. Das liegt an der Tatsache, dass Kodi den Vorteil mit sich bringt, sich mit vielen unterschiedlichen Addons erweitern zu lassen.

Addons werden in unterschiedlichsten Kategorien und von den verschiedensten Herstellern angeboten und sind, aus diesem Grund, mit unterschiedlichen Inhalten befüllt. Aufgrund der großen und umfangreichen Auswahl vieler unterschiedlicher Addons wirst du auf jeden Fall fündig und kannst dir die Addons installieren, welche deinen Wünschen und deinem Geschmack gerecht werden.

Um diese Addons auf deinem Kodi installieren zu können, musst du in der Regel auf ein sogenanntes Repository zurückgreifen. Über ein solches Respository kannst du die Erweiterungen für dein Abspielgerät auf der einen Seite installieren und auf der anderen Seite aktualisieren, um bezüglich der Inhalte der Addons immer auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Bei den Repositorys handelt es sich in diesem Fall um externe Quellen, welche du deinem Kodi zunächst hinzufügen musst, bevor du dich daran machen kannst, dein gewünschtes Addon auf deinem Anspielgerät zu installieren.

Um dir das Hinzufügen der Repositorys zu erleichtern und dich folglich in der Installation deiner Addons unterstützen zu können, zeigen wir dir in diesem Beitrag, welche Schritte du beachten musst, wenn du eine Medienquelle zu deinem Kodi Anspielgerät hinzufügen möchtest.

Bevor wir dir nun detailliert zeigen, auf welche Art und Weise du eine Mediequelle zu deinem Kodi hinzufügst, um die wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Installation der Addons zu erfüllen, wollen wir dich auf den Umstand aufmerksam machen, dass wir in keinem Zusammenhang mit Kodi oder den Entwicklern von Addons stehen. Nutzt du Kodi und lädst dir entsprechende Addons auf dein Anspielgerät, übernehmen wir aus diesem Grund keine Verantwortung oder Haftung für die Inhalte der Erweiterungen oder mögliche Schäden, welche durch ihre Nutzung entstehen könnten. Für den Inhalt können einzig und alleine die entsprechenden Entwickler zur Verantwortung gezogen werden.

Hinweis: Schütze deine Identität!
Deine IP-Adresse ist momentan öffentlich sichtbar und lautet: 18.205.109.152. Ohne entsprechenden Schutz durch ein VPN kann deine Identität und dein derzeitiger Standort sehr leicht herausgefunden werden. Wir empfehlen dir, deine Privatsphäre zu schützen!

Ich selbst verwende Cyberghost, um anonym zu surfen! CyberGhost hat einen außergewöhnlichen Verschlüsselungsalgorithmus und schützt deine persönlichen Informationen und Netzwerk-Anmeldeinformationen, indem einen virtueller Tunnel erstellt wird, welcher nicht durchbrochen oder kompromittiert werden kann.

Wir haben einen extra Deal für all unsere Leser, bei dem Du bis zu 80% sparen kannst!

So fügst du eine Medienquelle in Kodi hinzu

Um deinem Kodi Abspielgerät eine Medienquelle hinzufügen zu können, kannst du dich an unserer einfachen und detaillierten Schritt-für-Schritt-Anleitung orientieren.

  1. Starte dein Kodi Abspielgerät und warte darauf, dass sich das Hauptmenü vollkommen geladen hat.
  2. Unter all den Menüpunkten, welche dir nun unter dem Hauptmenü zur Auswahl stehen, entscheidest du dich auf der oberen linken Seite des Hauptmenüs für das Zahnrad.
  3. Mit dem Klick auf das Zahnrad öffnest du die Einstellungen, welche weitere Unterpunkte beinhalten.
  4. Die Liste der weiteren Unterpunkte, umfasst unter anderem den Menüpunkt „Dateimanager“, auf welchen du klickst.
Kodi 18 Kodi Kodi 17.6
Solltest du über Kodi 18 verfügen, findest du diesen Punkt direkt oben in den Einstellungen. Nutzt du Kodi 17.6 findest du den Punkt „Dateimanager“ unten rechts.
  1. Nun begibst du dich im Anschluss daran auf den Punkt „Quellen hinzufügen“.
  2. Es erscheint dir nun ein Dialog, in welchem dir mehrere Möglichkeiten zur Auswahl stehen. Entscheide dich unter all den Möglichkeiten für den Punkt „<Keine>“.
  3. Im Anschluss daran erscheint euch ein Feld, in welches ihr eine URL eintragen könnt. In dieses Feld gehört immer die URL der Medienquelle, welche ihr hinzufügen wollt.
    Ein Addon ist in der Regel mit einer Medienquelle verbunden. Welche Medienquelle du für die Installation des bestimmten Addons brauchst, sagen wir dir in dem Zusammenhang unserer detaillierten Anleitung der einzelnen Erweiterungen immer konkret. Die URL, welche wir dir nennen, trägst du in das entsprechende Feld ein, um später das Addon installieren zu können.
  4. Hast du die URL in das entsprechende Feld eingetragen, bestätigst du deine Eingabe über einen Klick auf den Button „Ok“.
  5. Sobald du deine Eingabe bestätigt hast, erscheint dir eine Liste, in welcher du deiner Quelle einen Namen geben kannst. Du solltest dich dabei für einen eindeutigen Namen entscheiden, an welchen du dich erinnern kannst, sodass du die Quelle dem entsprechenden Addon zurdonen kannst, welches du im Anschluss daran auf deinem Kodi installieren möchtest.
  6. Hast du dir einen Namen für die Medienquelle überlegt und diesen in das dafür vorgesehene Feld eingegeben, bestätigst du die Eingabe anschließend mit einem Klick auf den Button „Ok“.
    Sollte dir die Meldung erscheinen, dass die URL nicht erreichbar ist, liegt dies in der Regel daran, dass du einen Schreibfehler gemacht hast. Lasse aus diesem Grund immer besondere Vorsicht bezüglich der Eingabe walten.
  7. Wenn du dich nun erneut auf den Unterpunkt „Dateimanager“ begibst, erscheint dir unter diesem die Medienquelle, welche du deinem Kodi Abspielgerät erfolgreich hinzugefügt hast.
  8. Begebe dich nun zurück auf das Hauptmenü deines Kodi Abspielgerätes und klicke innerhalb des Menüs auf den Punkt „Addons“.
  9. Oben links erscheint dir nun das „Paket“-Symbol, auf welches du klickst.
  10. Damit du nun das Addon, welches die von dir zuvor zugefügte Medienquelle als Bedingung voraussetzt, auf deinem Kodi installieren kannst, klickst du unter den Optionen, welche dir nun erscheinen, auf den Unterpunkt „Aus ZIP-Datei installieren“.
    Es kann an dieser Stelle passieren, dass dir auf deinem Bildschirm eine Meldung bezüglich unbekannter Quellen erscheint. Das ist, in der Regel, immer dann der Fall, wenn du zuvor noch nie ein Addon aus unbekannten Quellen, sprich aus extern zugefügten Medienquellen installiert hast. Um die Installation erfolgreich durchführen und abschließen zu können, musst du diese Option demnach aktivieren, indem du dich auf den Unterpunkt „Einstellungen“ begibst. Unter dem Punkt „Einstellungen“ triffst du auf den weiteren Unterpunkt „Unbekannte Quellen“ und aktivierst diesen. Bevor Kodi nun mit der Installation fortfährt, erscheint dir eine Warnung auf deinem Bildschirm, welche du nun mit einem Klick auf „Ja“ bestätigst.
  11. In dem Addon-Menü klickst du nun erneut auf den Unterpunkt „Aus ZIP-Datei installieren“, sodass sich im Anschluss daran der Dateimanager öffnet.
  12. Unter dem Datei-Manager erscheint dir die Medienquelle, welche du zuvor angelegt hast.
    Achte in dem Zusammenhang mit dem Datei-Manager auf den Umstand, dass dieser alphabetisch sortiert ist.
  13. Nun öffnest du die Medienquelle, welche du zuvor erfolgreich auf dein Kodi geladen hast und suchst unter dieser nach dem entsprechenden Addon, welches du auf deinem Abspielgerät installieren möchtest.

Die Medienquelle ist leer – was kann ich tun?

Selten kommt es bezüglich der Medienquelle zu Problemen, welche sich jedoch mit entsprechenden Lösungen lösen und beheben lassen. Es kann somit unter anderem passieren, dass die Medienquelle, wenn du auf diese klickst, leer ist.

Demnach kannst du auch nicht nach dem gewünschten Addon suchen, welches du über diese auf deinem Kodi installieren wolltest.

Die Gründe für die leere Medienquelle können, in der Regel, zwei unterschiedliche sein:

  1. Du hast eine falsche URL eingegeben.
  2. Die Quelle ist umgezogen und du musst eine neue Quelle verwenden.

Aus diesem Grund solltest du, sofern die Medienquelle leer sein sollte, prüfen, ob du möglicherweise einen Schreibfehler gemacht haben solltest. Ist dem nicht so, musst du dich nach der neuen, richtigen URL umsehen und diese erneut, basierend auf den Schritten unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung zu deinem Kodi hinzufügen.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.